Unterstützung meines Projektes

Bildschirmfoto 2016-05-21 um 06.56.35Ja, z.Zt. erfährt mein CrowdfundingProjekt viel Unterstützung wie z.B. diese hier:

Hinrich Hörnlein-Rummel (FA Neurologie-Psychiatrie-Psychotherapie) schreibt:
Die negativen Auswirkungen von pathologischem Stress und Depression auf das Immunsystem sind bekannt. Auch um Krebs zu überleben, ist die stabile psychische Situation eine der Grundvoraussetzungen. Wer sich aufgibt, hat von vornherein verloren. 
Deshalb reihe ich das Projekt „Fuck you Cancer“ von Beate Knappe in die komplementärmedizinische Behandlung von Krebs ein. Sich in der Stunde der größten und elementarsten Bedrohung öffentlich zu zeigen, mit allen Makeln und Ängsten, heißt sich dem Schicksal entgegen zu stellen, die Auseinandersetzung anzunehmen und den Kampf aufnehmen. Diese Frauen überwinden ihre Ängste und Zweifel, stärken ihr Selbstbewusstsein und machen gleichzeitig anderen betroffenen Frauen Mut. Ich glaube, dass es sich nicht nur lohnt die Bilder zu sehen, sondern auch die Aktion mit einer Spende zu unterstützen, zumal Ihr Engagement mit einem attraktiven Dankeschön belohnt wird.

%d Bloggern gefällt das: